Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Juni, 2012 angezeigt.

Wissenschaft Nähmaschinennadeln

Mich hat von Mimis Welt (www.mimiswelt-online.blogspot.com) ein Hilferuf erreicht. Sie wollte ein Shirt nähen und hat sich alles schön zugeschnitten. Aber dann die herbe Enttäuschung! Die Maschine wollte einfach keine anständige Naht nähen...nach langem Ausprobieren war die Motivation dahin...Aber Miriam hat es mittlerweile hingekriegt, das könnt ihr bei ihr nachlesen. Nun habe ich für Euch alle meine Tipps mal aufgeschrieben....

Ich kann natürlich lange über das Nähen von Jersey schreiben. Aber wenn ich ein wichtiges Detail ungenannt lasse, könnte es sein, dass die Ergebnisse trotz aller Tipps und Tricks dürftig ausfallen...

Wer keine Overlock hat und sich ein Shirt mit der Nähmaschine zusammennäht, muss einen elastischen Stich wählen, Zickzack oder etwas vergleichbares.
Um aber ein gutes Nahtergebnis zu erhalten ist es wichtig, in die Maschine eine spezielle Jerseynadel zu setzen. Ein im Prinzip kleiner Unterschied mit grosser Wirkung!
Hier mal eine kleine Übersicht über die verschieden…

Shirt mit V-Ausschnitt und Bündchenabschluss, Teil 2

Wie ihr das Schnittmuster für ein Shirt mit V-Ausschnitt selber gestalten könnt, habe ich euch im ersten Teil bereits gezeigt.

Nun geht's an's Nähen:
In meiner Serie "Für Einsteiger - ein Shirt nähen" Teile 1 bis 5 könnt ihr alles nachlesen, was ihr für den Zuschnitt und das Nähen des Shirts wissen müsst. Bei einem Shirt mit V-Ausschnitt funktioniert alles genau gleich! Nur beim Fertigstellen des Ausschnittes gibt es ein paar Extra's:

Das zur Runde geschlossene Bündchen zur Hälfte legen und mit den Schnittkanten an den Halsausschnitt an der rechten Seite des Shirts stecken. Die Naht des Bündchens liegt auf einer Schulternaht. Am tiefsten Punkt des vorderen Ausschnittes (Teilmitte) 7mm lang einschneiden.
Nähe nun das Bündchen fest. Achte darauf, dass du etwa 1mm unterhalb des Einschnittes durchnähst.




Klappe nun das Bündchen nach oben und steppe es mit Coverstich oder Zickzack schmal ab.
Lege nun den vorderen Ausschnitt doppelt, die rechte Shirtseite liegt innen. Du erhä…